Die Idee des „Empowerment“, der Ermächtigung steht im Zentrum unseres Lehren und Lernens. Bildung verstanden als Selbstbestimmungs-, Mitbestimmungs- und Solidaritätsfähigkeit zielt auf die Vermittlung jener Kompetenzen ab, welche die OECD die als Schlüssel für ein befriedigendes Leben und eine funktionierende Gesellschaft ansieht. Lernende in ITHUBA sollen in der Lage sein, Werkzeuge (Medien, Technologie, etc.) sinnvoll zu verwenden, mit anderen Menschen und in Gruppen zu interagieren, sowie ihr Leben zu gestalten und selbstständig zu handeln.