Initial Vocational Education and Training unterstützt die Persönlichkeitsbildung junger Menschen in Ergänzung zum allgemeinbildenden Unterricht und erschließt gleichzeitig die Perspektive eines alternativen Bildungsweges. Aufgehend vom südafrikanischen Curriculum wurden Erweiterungslehrpläne für vier IVET Unterrichtsgegenstände entwickelt: Landwirtschaft/Ernährung, Informatik, Tanz und Modedesign. Die Umsetzung des Unterrichts erfolgt im Team-Teaching durch Fachlehrer/innen und Lehrer/innen allgemeinbildender Fächer.