Seit der Errichtung des ersten Klassenraums und des Verwaltungsgebäudes im Jahr 2008 wird die Schule laufend erweitert - eine Vielzahl an Klassenräumen, einige Werkstätten, eine Bibliothek, ein Festsaal sowie kleine Wohneinheiten, die auch von den an den Bauprojekten beteiligten StudentInnen genutzt werden, entstanden und entstehen.

Das Grundstück, auf dem die Schul- und Wirtschaftsgebäude errichtet wurden, wird dem Ithuba Community College von der benachbarten Molkerei zur Verfügung gestellt.