Ithuba Community College Johannesburg (ICC JHB) liegt 35 km südostlich des Stadtzentrums von Johannesburg am Rande von Katlehong, nach Soweto die zweitgrößte Township Agglomeration Südafrikas und eine ärmsten Wohngebiete der Stadtregion Johannesburg. Das Einzugsgebiet des College ist von sozialer Benachteiligung geprägt. Es weist einen hohen Anteil an verarmten Haushalten, AlleinerzieherInnen, informellen Siedlungen, Gewalt und Drogenkonsum auf. Arbeitsplätze und Freizeiteinrichtungen sind in geringem Maße vorhanden. Das Angebot an Schul- und Berufsbildungseinrichtungen ist in quantitativer wie qualitativer Hinsicht mangelhaft. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Katlehong wachsen häufig einer sozialen Umgebung auf, die von einer Vielzahl von Risiken und einem geringen Maß an Chancen und Wahlmöglichkeiten geprägt ist.

ICC JHB wird derzeit von 226 SchülerInnen besucht. Im Berufsbildungszentrum werden jährlich 190 Jugendliche und junge Erwachsene ausgebildet.

 

Mission und Vision 


ICC JHB ist ein sozial inklusiver Lernraum und bietet qualitativ hochwertige Allgemeinbildung. Wir unterstützen lokal das staatliche Bildungsangebot und tragen zur Verbesserung der Lebensbedingungen bei. Wir unterstützen unsere Lernenden individuell, ihre akademischen, kreativen, sozialen, physischen und beruflichen Kompetenzen zu entwickeln. Unsere AbsolventInnen handeln selbstbestimmt und solidarisch. Sie leisten ihren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung ihres Herkunftshaushaltes, ihre Gemeinde und eines diversen und demokratischen Südafrikas in einer globalen Gesellschaft.